Login

Einladung Vorstandsitzung 16.10.2018

Badenweiler, den 12.10.2018




Einladung zur Vorstandssitzung
am 16.10.2018
Privathotel Post Badenweiler
12.30 Uhr




Tagesordnung:


• Allgemeine Informationen
• Nachbesprechung " Mediterranea"
• Geplante Aktivitäten Adventszeit
• Vorschau Planung 2019
• Verschiedenes



Über eine Bestätigung der Teilnahme freue ich mich.


Freundliche Grüße

Dorothea Diringer

Protokoll Vorstandsitzung 16.10.2018

Protokoll Vorstandssitzung
„Pro Badenweiler e. V“

Dienstag, 16. Oktober 2018
Hotel Post
Badenweiler

Beginn: 12:35Uhr Ende: 14:30 Uhr

Teilnehmer: Frau Diringer, Frau Wießler, Frau Metzler, Herr Maybach, Herr Baltes
Herr Fehrle

nicht anwesend: Herr Adam

Tagesordnung:
1. Allgemeine Informationen
2. Nachbesprechung „Mediterranea“
3. Geplante Aktivitäten Adventszeit
4. Vorschau Planung 2019
5. Verschiedenes

TOP 1 Allgemeine Informationen

Herr Maybach informiert, dass er eventuell seine Galerie weiterhin in Badenweiler haben wird. Die aktuellen Räumlichkeiten sind zum 30.12.2018 gekündigt. Er wird versuchen, die derzeitigen Räumlichkeiten der Galerie Schumacher in der Kaiserstr. anzumieten. Sollte dies möglich sein, ist seine Kündigung der Mitgliedschaft in „Pro Badenweiler“ und auch im Vorstand von „Pro Badenweiler“ hinfällig.

Information von Frau Diringer zu Neueintritten und zu Kündigungen:

Neueintritte:

- Ulrike Baltes, Café Grether
- Petra Canale, Pizzeria Sizilia
- Janet Schmidt, Ginko Wellness & Five Studio

Kündigungen:

- Grüner Baum, Sehringen
- Stefanie Grumber, Grumber-Moden
- Marianna Zeitz, BlackBox der Mode
- S. Kollmann, Schuhaus Grether (Geschäftsaufgabe)
- Hotel Sonne
- Viktor Maybach, Galerie Maybach ? (siehe oben)


Tendenziell sind sowohl die Übernachtungszahlen, die Kundefrequenz und der Umsatz im Einzelhandel als auch die Besucherzahlen in der Cassiopeia rückläufig.

Grund für rückläufige Zahlen in der Therme werden im fehlenden Wohlfühlaspekt (kalt, nüchtern, fehlende Pflanzen, grelles Licht) und der fehlenden Atmosphäre gesehen. Auch lässt die Sauberkeit, insbesondere im Umkleidebereich sowie die Freundlichkeit der Mitarbeiter zu wünschen übrig. Ausstattung (z. B. alte Liegestühle) und hoher Eintrittspreis stehen in keinem Verhältnis.

Die Situation im Einzelhandel war belastet durch den langen und heißen Sommer. Insbesondere waren weiniger schweizer Kunden und Besucher zu verzeichnen. In der Diskussion wurde aber auch angeführt, dass erhebliche Verbesserungsmöglichkeiten gegeben seien: ansprechendere Schaufenstergestaltung, Zuverlässigkeit bei den Öffnungszeiten, fehlendes und hochwertiges Angebot insgesamt. Viele Fehler werden woanders und nicht im eigenen Geschäft gesucht.

Im Rahmen eines der nächsten Stammtischtreffen des Einzelhandels soll versucht werden, diese Themen anzusprechen. Problem dabei: Diejenigen, die es eigentlich betrifft, werden tendenziell nicht anwesend sein.

Mit der Badischen Zeitung soll baldmöglichst ein Gespräch terminiert werden (Frau Diringer, Herr Baltes, Frau Metzler) um dem Gerücht des Leerstands im Einzelhandel (10 Geschäfte) aktiv entgegenzutreten. Aktuell dürften nur zwei Leerstände (Postfiliale und ehemaliges Blumengeschäft) gegeben sein. Darüber hinaus gibt es Veränderungen durch Geschäftsaufgaben und Umwidmung der Geschäftsräume bzw. folgende Neuvermietungen





TOP 2 Nachbesprechung Mediterranea

Die diesjährige Mediterranea wird durchgängig positiv und auch als gute Werbeveranstaltung für Badenweiler und den Einzelhandel gesehen. Showacts (Drachen, Kleingruppen, Feuershow) kamen gut an und sollen in 2019 auch beibehalten werden. Als zusätzlicher Showact soll eventuell noch ein Pantomime verpflichtet werden – um für weiter Atmosphäre in Hinblick auf mediterraneres Flair zu sorgen.

Termin 2019: 10./11. August 2019




TOP 3 Geplante Aktivitäten Adventszeit

Weihnachtskonzert – Termin15./16.12.2018 (3. Adventswochenende)

Ablauf wie in 2017 – Beginn am Samstag 20:00 Uhr, am Sonntag 17:00 Uhr. Preise (I. Kategorie 24,-- EUR, II. Kategorie 18,-- EUR) sollen generell beibehalten werden. Ggf. sollen Erhöhungen bei den Reservix-Gebühren auf die Preise umgelegt (erhöht) werden. Kinderermäßigung bis zum Alter von 14 Jahren 5,-- EUR Vergünstigung der Parkgebühren in der Tiefgarage zu Lasten des Vereins 2,-- EUR.

An beiden Konzertabenden wird Mithilfe bei der Einlasskontrolle benötigt.




Weihnachtsbäume in den Geschäftsstraßen

Die vorhandenen Kunstbäume sollen wie in 2017 wieder aufgestellt werden. Darüber hinaus auch echte Bäume – Herr Baltes kümmert sich um die Anschaffung. Leuchtmittel und Deko-Material ist aus der Aktion von 2017 bei den teilnehmenden Geschäften vorhanden.

weitere Aktionen

Unter der Überschrift „Sternenstunden in der Luisenstraße“ soll versucht werden, am 1. Adventssonntag parallel zum Kreativmarkt im Kurhaus auch in der Luisenstr. neben Ladenöffnungen auch ein kleines, weihnachtliches Angebot (Crépes, Glühwein)für Gäste vorzuhalten – Mitmacher sind herzlich willkommen. Eventuell soll auch ein „Weihnachtsmann“ reaktiviert werden (Verlosung kleinerer Preise). Am nächsten Stammtisch des Einzelhandels soll dieses Thema angesprochen werden.



TOP 4 Vorschau Planung 2019

Römerfest vom 3.-6.10.2019

Ziel ist, ein „Europatreffen der Kohorten“ zu etablieren, u. a. werden Legionen aus Augst vor Ort sein. „Pro Badenweiler“ ist aufgefordert, sich aktiv einzubringen. Sollte sich dieses Fest in Badenweiler etablieren, muss versucht werden, dieses auf ein nicht so stark belegtes Wochenende zu verlegen – um den Feiertag 03.10. (Tag der deutschen Einheit) ist der Ort regelmäßig bereits gut belegt.

Fashion startup

Die Fashion-Night der vergangenen Jahre soll durch ein neues Format ersetzt werden. Angedacht ist eine Modenschau auf dem Rathausvorplatz – Teilnehmer nur Mitglieder von „Pro Badenweiler“. Auf Basis einer noch zu erstellenden Kostenplanung soll entschieden werden, mit welchem Betrag sich „Pro Badenweiler“ beteiligen kann.

Muttertagssonntag

Kleinere Aktivitäten in der Luisenstr. wie im Jahr 2018 geplant.


TOP 5 Verschiedenes

Hinweis, dass „Pro Badenweiler“ DSGV-konform ist – durch Umsetzung entsprechender Aktivitäten der Vereinsvorsitzenden (Homepage usw.)

In diesem Zusammenhang soll geprüft werden, wie der Vorstand ggf. haftungsrechtlich durch eine bestehende Versicherung abgesichert ist, bzw. ob diese entsprechend ergänzt werden muss.



Badenweiler, 16. Oktober 2018



gez. Dieter Fehrle